Home
Neuigkeiten
Messen
Pastoralteam
Pfarrbüro
Ostern
Pfingsten
Allerheiligen
Weihnachten
Taufe
Erstkommunion
Firmung
Krankenkommunion
Wallfahrten
Bußgottesdienste
Veranstaltungen
Pfarreienrat
Kirchenverwaltung
Pfarreien
Impressum
Sitemap

 

Fußwallfahrt anl. Quirinusverehrung

 

PERL  Zu Ehren des heiligen Quirinus fand am 1. Mai wieder im Rahmen des Quirinusrittes und der Quirinusverehrung in Perl eine Fußwallfahrt nach Perl statt, um den hl. Quirinus um Hilfe bei Halsweh, Bein- und Fußleiden oder Ohrenschmerzen und Hautausschlag zu flehen.

Am Morgen machten sich bei Nieselregen einundzwanzig Wallfahrer nach einem kurzen Einleitungsgebet in der Pfarrkirche „St. Gangolf“ in Oberleuken auf den ca. neun km langen Fußmarsch nach Perl. In der Borger Pfarrkirche „St. Johannes des Täufers“  unterbrach man den Marsch, um einigen Intensionen und Gedanken zur Fußwallfahrt von Gemeindereferentin Birgit Wolsfeld zu lauschen. Mit Gebeten und Marienliedern zogen die Wallfahrer schließlich weiter  durch die Natur bis zur Qurinuskapelle nach Perl. Hier wurden die Pilger dann von Pfarrer Uwe Janssen mit einem Pilgergebet empfangen und gesegnet. Der Pfarreienrat Perl überreichte jedem Teilnehmer eine Pilgerurkunde. Zur Erfrischung gabs einen „Quirinus-Wein“. Den Abschluß der Fußwallfahrt bildete das feierliche Hochamt anl. des Quirinusrittes und der Perler Kirmes in der Pfarrkirche.

 

 

Die 21 Wallfahrer bei der „Rast“ an der Kirche Borg…

 

 

 

…und unterwegs auf ihrem Pilgerweg nach Perl

 

 

 

 

Pfarreiengemeinschaft Perl in Trier unterwegs

 

 

 Mit Blick auf die Veränderungen, die die Umsetzung der Synoden-Beschlüsse

mit sich bringt, wird das Zusammenwachsen der Pfarrgemeinden innerhalb einer

Pfarreiengemeinschaft immer wichtiger. Daher hatte der Pfarreienrat des Kirchengemeindeverbandes Perl alle neuen und auch die nach der letzten Pfarrgemeinderatswahl ausgeschiedenen Gremiums-Mitglieder aus den acht Pfarreien zu einer Fahrt nach Trier eingeladen, damit man sich untereinander besser kennenlernt und auch näher kommt. 28 „Räte“ nahmen die Einladung an und erlebten in Trier eine seltene Führung um den Dom herum mit dem Thema „verborgene Räume“. 90 Minuten lang sahen die Teilnehmer dann Räume, Säle, Kapellen, die man so nur selten oder gar nicht  zu sehen bekommt und erfuhren von der Führerin Anette Köhler einiges Neues und Unbekanntes.

Nach so vielen neuen Eindrücken verbrachte man zum Ausklang des Tages einen

gemütlich-geselligen Abend im Weinhaus Apel in Nittel.

 

Eindrucksvolle Fuß- und Buswallfahrt

 

Der 2010 in der Pfarreiengemeinschaft Perl gegründete Pilgerstab hat ab 2011 bisher insgesamt zwölf Wallfahrten organisiert und durchgeführt; die letzte nun am 28. August nach Klausen.

 

Insgesamt machten sich aus der Pfarreiengemeinschaft 73 Wallfahrer auf den Weg.

Bereits am Morgen bestiegen 23 den Zug in Perl nach Föhren, um von dort aus nach einem gemeinsamen Frühstück in Föhren die 15 km lange Fußwallfahrt bei brütender Hitze singend und betend in Angriff zu nehmen.

 

 

Bei zwei größeren „Zwischenstops“  und einigen kleineren „Getränkeaufnahme-Stationen“ unterwegs konnte man sich an schattigen Plätzen etwas erholen und verschnaufen.

 

Auf dem letzten 3 Kilometer langen steilen Teilstück hatte man dann das Ziel, die Wallfahrtskirche „Zur schmerzhaften Mutter Gottes“ (bei dem ein oder anderen auch schon bei „schmerzhaften Gliedern“!) vor Augen und in Sicht.

 

 Die 23 Fußwallfahrer, zum Teil schon im „gesetzten Alter“, sind bei gefühlten 40 Grad an der Wallfahrtskirche in Klausen angekommen. Bevor sie mit dem Lied „Großer Gott wir loben dich“ in die Kirche einzogen, stellte man sich noch zu einem Erinnerungsfoto.

 

 Die Buswallfahrer, insgesamt 50, wurden um die Mittagszeit in den einzelnen Ortsteilen vom Bus eingesammelt und nach Klausen gefahren, wo man zunächst an einer Wallfahrtsandacht teilnahm. Gemeinsam mit den Fußwallfahrern wurde dann in der Kirche eine von Pfarrer Uwe Janssen zelebrierte Pilgermesse abgehalten.

Eine beeindruckende und nachhaltige Wallfahrt, wie alle Teilnehmer bestätigten.

 

 

 

 

 

 

 
Pfarreiengemeinschaft Perl, Biringerstraße 5, 66706 Perl
pfarramt.perl@t-online.de, 06867 560 102